Auftaktveranstaltung in Cobbenrode

Am Dienstag fand die erste Veranstaltung zur Zukunftswerkstatt f├╝r die Gemeinde Eslohe statt. Im Sackloch in Cobbenrode kamen rund 120 Menschen zusammen, um sich den Impulsvortrag von Friedrich Merz anzuh├Âren und ihm Fragen zu stellen. Im Anschluss ging es f├╝r die Jugendlichen und jungen Erwachsenen in die H├╝tte, um in einer Runde mit B├╝rgermeister Stephan Kersting, Fraktionsvorsitzenden Rochus Franzen und den Gastgebern des CDU-Ortverbandes Cobbenrode ├╝ber Themen zu diskutieren, welche von den Jugendlichen selber vorgeschlagen wurden.

Verschiedenste Themen, wie ein ├Âffentlicher Treffpunkt f├╝r junge Menschen, ein g├╝nstigeres ├ľPNV auf dem Land, die Einrichtung von Dorfl├Ąden und ein digitales Portal, auf dem sich Jugendliche bez├╝glich Fahrm├Âglichkeiten zu abendlichen Events, besonders am Wochenende, verabreden k├Ânnen, wurden diskutiert und in die zuk├╝nftige Planung, sowie f├╝r weitere Diskussionen aufgenommen. Teilnehmer aus unterschiedlichsten Orten der Gemeinde konnten interessante Anst├Â├če und Ideen einbringen.
Die Zukunftswerkstatt soll nun etwa halbj├Ąhrig in der Gemeinde Eslohe stattfinden und abwechselnd in verschiedenen Ortsteilen stattfinden, um alle Jugendlichen und jungen Erwachsenen gleicherma├čen mitzunehmen. Auch gibt es so die M├Âglichkeit, von bestehenden Projekten zu lernen und sich untereinander besser zu vernetzen. Dazu trug auch Marcel Tillmann, Vorsitzender der Junge Union Hochsauerland, einige Ideen aus anderen Gemeinden und St├Ądten vor, welche attraktive L├Âsungen f├╝r diverse Themen gefunden haben.

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern f├╝r dieses gelungene Event und hoffen, dass wir in Zukunft weitere, neue Gesichter begr├╝├čen d├╝rfen.

« EINLADUNG zur Zukunftswerkstatt 2030 ­čÜÇ EINLADUNG zum Osterfeuer »